Ein Kessel Buntes Rotating Header Image

Woopra beendet die Beta-Phase

080401-woopra.png

John P schreibt im Woopra-Blog, dass die Beta-Test-Phase bald, sprich in den kommenden Wochen, vorüber ist. Woopra ist ein „Real-Time“-Analyse-Werkzeug, um die Besucherzahlen einer Internetseite auszuwerten. Ja, man kann sogar direkt mit dem Besucher in (Chat-)Kontakt treten.
Ich habe in der Vergangenheit bereits darüber geschrieben und ich benutze es seitdem.

In Zukunft wird es weiter eine freie Version geben, allerdings nur für private Seiten und einen Besucherhöchstwert Seitenaufrufe (Pageviews) von bis zu 30.000 im Monat.
Gut, das muss man erstmal erreichen. ; )
Für gewerblich genutzte Seiten und Seiten mit einem höheren Besucheransturm gibt es gestaffelt monatliche Raten für die Benutzung des Systems.
Ob es weiter das Tool meiner Wahl bleibt, wird sich zeigen. Google Analytics ist ja auch nicht ohne. Ausserdem gibt es noch weitere. Da muss ich abwägen, was ich wirklich brauche.

Näheres in John P’s Artikel und bestimmt bald mehr im Woopra Blog.

-->

Raum für einen Kommentar