Ein Kessel Buntes Rotating Header Image

iPhone bald nicht nur bei T-Mobile? (N1)

Wie ich bei Udo Vetter im lawblog lesen konnte, ist es durchaus möglich, dass das iPhone auch in Deutschland in Kürze nicht nur von T-Mobile vertrieben wird.

Udo Vetter ist Kunde bei Vodafone und wollte seinen Vertrag verlängern und ein neues Mobiltelefon erhalten. Als er (wohl mehr aus Spaß) sagte, dass er lieber ein iPhone hätte, konnte er sich in eine Liste eintragen, weil „in absehbarer Zeit … nämlich mit Neuigkeiten zu rechnen“ sei.

Hmm, da werden nicht nur meine Ohren länger.

Noch bin ich Kunde von O2, die zwar im Ausland das iPhone vertreiben – nur leider nicht in Deutschland. Nach dem Ablauf meines Vertrages kommt für mich ein Wechsel zu einem anderen Anbieter deshalb durchaus in Frage, weil das Apple-Gerät viele Vorteile bietet, die von keinem anderen Gerät so simpel und elegant gelöst werden – und mir zur Zeit fehlen.

Ich spreche dabei nicht vom MP3-Player oder der Spielekonsole. ;)

Also, man darf gespannt sein.
Was meint ihr, wie lange ist T-Mobile noch Alleinvertreiber vom iPhone?

Nachtrag, 24.07.2008:

Gestern schrieb auch leo im fscklog über das Thema.
Demnach wird Vodafone nicht das iPhone selbst im Programm haben, sondern nur einen Tarif für bereits entsperrte iPhones anbieten, die – zum Beispiel im Ausland – für viel Geld erst gekauft werden müssen. Der Vodafone-Tarif ist sozusagen ein „Addon“ zu einem bestehenden Vodafone-Tarif (einer „HappyLive“-Kategorie) und läuft ebenfalls 2 Jahre.

Damit ist das schonmal nichts für mich.

-->

Raum für einen Kommentar