Ein Kessel Buntes Rotating Header Image

WP-Plugins: Sammeln (1)

Für WordPress gibt es bekanntlich viele Erweiterungen.
Nun macht es wenig Sinn, interessante Plugins nur im Stillen zu sammeln; deshalb fange ich an, Gefundenes hier aufzuschreiben – und mit Bemerkungen zu versehen.

WP Tiger Administration

Das Plugin WordPress Tiger Administration ändert – wie der Name schon vermuten lässt – das Aussehen vom Backend, dem Administrator-Bereich von WordPress. Das Aussehen ist wie immer Geschmacksache. Angenehm ist bestimmt, dass ein Dreispalter entsteht – die Hauptnavigation wandert auf die linke Seite, das Submenue bleibt als horizontales Schaltelement bestehen.

Version 3.0 ist kompartibel mit WP 2.0+.
Installiert wird es wie jedes andere Plugin auch. D.h. es muss nur in den Plugin-Ordner kopiert und aktiviert werden. Die Hauptdateien der WP-Installation bleiben unberührt.

Ich habe es selbst noch nicht getestet.

WP-SNAP

Auch WP-SNAP ist ein WordPress-plugin, das jedoch einen kleinen Eingriff in den Code des Themes benötigt.
Aber was macht es überhaupt?
Es stellt in der Kategorie-Ansicht (zum Beispiel, denn da macht es am meisten Sinn ;)) die Überschriften in alphabetischer Reihenfolge da.

Abgesehen von dem Hochladen und aktivieren der Dateien muss in der category.php des Themes ein Verweis auf das Plugin gelegt werden (folgt einfach den Anweisungen von Nathan Olsen). Das Plugin hat erst die Versionsnummer 0.8.1; man kann gespannt sein, was Nathan sich für die Version 1.0 vorgenommen hat.

Bei Lorelle on WordPress gibt es eine Plugin-Kritik von WP-SNAP. Wie sie bemerkt, ist halt nicht jedes Plugin für jeden und jeden Nutzen (gleich) gut geeignet. Ausprobieren ist angesagt. Überall wo man auf seiner Seite katalogisieren will, ist dieses einen Blick wert.

Und da hatte ich noch ein weiteres Plugin entdeckt, das ich nun leider nicht wiederfinde. Schade, aber vielleicht helft ihr mir beim Finden:
mit diesem konnte man aus einer WordPress-Installation zum Beispiel für ein Intranet ein gemeinsames Adressbuch anlegen … spannend bestimmt für gemischte Netzwerke (da habe ich ein befreundetes Büro im Sinn – für die wäre das vielleicht was).

-->

Raum für einen Kommentar