Ein Kessel Buntes Rotating Header Image

Ehrliche Steuer

In diesen Tagen wird viel über ehrliche oder -eher öfter über- unehrliche Steuerzahler gesprochen und zuweilen heiss diskutiert. Stammtisch, ich hör‘ dir trapsen.

Nun erzählte mir ein Freund von folgendem Fall, der sich so oder ähnlich ereignete:

Seine Familie hatte unlängst einen Bescheid vom Finanzamt erhalten. Demnach wurde festgestellt, dass der Großvater mütterlicherseits seinerzeit zuviel KFZ-Steuer für seinen Anhänger bezahlt hatte. Nun lebt er leider nicht mehr. Auch der Anhänger ist seit zehn Jahren nicht mehr gemeldet (und schon längst verschrottet).
Dennoch wird der Betrag zurücküberwiesen und zwar auf das Konto seiner Frau; diese ist nun aber auch schon verstorben (seit ungefähr 5 Jahren). Auch das Konto gibt es nicht mehr.

Es handelt sich um einen Geldwert von unter sechs Euro.

Von soviel Ehrlichkeit sollten sich alle mal eine Scheibe abschneiden!
Also ehrlich.

-->

Raum für einen Kommentar