Ein Kessel Buntes Rotating Header Image

Kalender synchronisieren (3xNachtrag)

mit BusySync von BusyMac

Das Kalenderprogramm iCal ist schon ein schönes und gut funktionierendes Stück Software. Wie man auf Apples eigener Seite lesen kann, ist es nach einem Update auf das neueste Betriebssystem noch leistungsfähiger geworden. Es arbeitet mit anderen Programmen zusammen und hat trotz seiner vielen Funktionen eine übersichtliche Bedienoberfläche.
Auch die Synchronisation zwischen mehreren Computern ist möglich, wenn man zum Beispiel ein .Mac-Konto hat und online zwischen den Rechnern im Haus hinundher-synchronisiert. Will nun aber Otto-Normalverbraucher ohne online zu gehen, ohne einen eigenen CalDav-Server zu benutzen oder nur nicht die .Mac-Mitgliedschaft bezahlen will, einfach nur die Kalender der hauseigenen Rechner – die durch ein (W)LAN-Netzwerk miteinander verbunden sind – untereinander auszutauschen oder gemeinsame Kalender zu führen, so gab es keine ordentliche Lösung.
Nun scheint die Suche vorbei zu sein.

Mit BusySync liegt nun ein Programm vor, das auf einfachste Art diese Funktion übernimmt. Nach der Installation und Freigabe auf den gewünschten Rechnern (passwortgeschätzt für einzelne Kalender) werden Kalendereinträge binnen Sekunden übertragen. Mitarbeiter im Büro bekommen so die neuen/geänderten Termin direkt in das eigene Kalenderprogramm eingetragen. In einem Beispielfilm kann man sich die Funktionalität gut vorführen lassen.

Noch gibt es BusySync zum Einführungspreis von umgerechnet 15 Euro (je eingesetzten Rechner im Kalenderaustausch).
über Kommentare oder Vorschläge für Programme ähnlicher Funktion würde ich mich freuen.

NACHTRAG, 23.12.2007:
Wer bis zum 31.Dezember das Programm kaufen will, der sollte zu Daring Fireball von John Gruber gehen, denn Leser seiner Seite bekommen 20% Nachlass.

NACHTRAG, 28.12.2007:
Es ist ja immer gut zu wissen, dass Programme weiterentwickelt werden. Neu hinzugekommen – und bestimmt schon von manchem vermisst – ist die Möglichkeit auch über das Internet Kalender synchroniseiren zu lassen. Noch ist das Update auf die Version 1.5 im Beta-Status, aber da es als kostenloses Update daherkommen wird, lohnt sich der Blick auf das Programm wohl noch mehr.
Wie gesagt … noch (bis zum 31.12.) gibt es einen 20%-Nachlass, wie man bei John Gruber nachlesen kann.

NACHTRAG, 31.12.2007:
So schnell kann es gehen. Gestern veröffentlichte BusyMac die neue Programmversion, die den Kalenderabgleich auch über das Internet ermöglicht.
Für uns macht eine Anschaffung (noch) keinen Sinn, da wir erst auf 10.4 oder 10.5 aufstocken müssten; aber schon für kleine Büros ist diese Erweiterung Gold wert. Für Erfahrungsberichte wäre ich hier dankbar. ;)

-->

Raum für einen Kommentar